Aktuell
Behandlungstermine
Behandlungen
Fasten
Synergetische
Homöopathie
Wingwave
Dorn und Breuß
Triggerpunkt
Tapen
Erstattung
Über mich
Kontakt
Anfahrt
Meinungen
Impressum
Archiv
 
Kinesiology Tapen

Der Erfinder des Tapen war ein Chiropraktiker aus Japan, Dr. Kenzo Kase. Er wollte seinen Patienten nach der Behandlung „seine Hand“ mit nach Hause geben.
Eigene Heilungsprozesse werden unterstützt, es gibt keinerlei Belastungen für den Patienten oder Sportler. Das verwendete Pflaster ist gut verträglich und man kann es lange auf der Haut belassen. Es ist hochelastisch und liegt wie eine zweite Haut an.
In 4 Therapieansätzen verwendet man Tapes:


1. Wenn die Muskulatur in seiner Funktion gestört ist, das ist die Ursache vieler Schmerzen:
nach Operationen oder als Folge von Fehlbelastungen kommt es mitunter zu einer Muskelschwäche


Überlastungen des Muskels führt zu feinen Rissen und es bildet sich Flüssigkeit, dies führt zu erhöhter Muskelspannung, Schmerzen und Schwellung.

In diesen Fällen kann ein Kinesiotape die Muskelfunktion verbessern.

2. Wenn ein Ungleichgewicht in der Muskulatur vorherrscht:
bei Gelenkbeschwerden und Verletzungen


Rezeptoren werden stimuliert und dadurch ein besseres Bewegungsgefühl erreicht.
Durch den Einfluss auf die Muskelspannung wird das Ungleichgewicht korrigiert.

Als funktionelle und passive Korrekturanlage unterstützt das Tape den Heilungsprozess.

3. Bei schlechtem Lymphabfluss:
die Schmerzrezeptoren sind gereizt


Da die Schmerzrezeptoren in der Unterhaut liegen, vergrößert sich durch Anheben der Oberhaut der gestaute Raum und kann sich besser regulieren. Das heißt, die Lymphe kann wieder ungehindert abfließen.

4. Zur Schmerzreduktion:
Durch die Haftung des Pflasters auf der Haut gibt es mechanische Verschiebungen bei Körperbewegungen. Rezeptoren in der Haut werden gereizt. Infolgedessen und durch den verbesserten Lymphabfluss werden die Schmerzen reduziert.
Ich verwende gern dieses Verfahren nach Dorn- und Breuß Behandlungen in Verbindung mit der Triggerpunktbehandlung.


Bild zoomen

Selbstverständlich habe ich die Pflaster in den verschiedenen Farben vorrätig.