Aktuell
Behandlungstermine
Behandlungen
Fasten
Synergetische
Homöopathie
Wingwave
Dorn und Breuß
Triggerpunkt
Tapen
Erstattung
Über mich
Kontakt
Anfahrt
Meinungen
Impressum &
Datenschutz
Archiv
 
Fasten

Saft-Fasten

Beim Fasten wird auf jegliche feste Nahrung verzichtet! In flüssiger Form nimmt man Obst- und Gemüse-Säfte, Tee und Wasser zu sich.
Zu Beginn führe ich eine Anamnese, Blut- und Urinuntersuchung durch. Im ausführlichen Gespräch stimme ich die dazu passenden Behandlungen und regelmäßigen Untersuchungen mit meinen Patienten ab. Sehr gut eignen sich Ausleitverfahren und meine Angebote zur mentalen Entspannung. Dazu gehören autogenes Training, progressive Muskelentspannung nach Jacobsen und Yoga von einer Yogalehrerin, sowie mein Repertoire vom nlp/Wingwave-Coaching.
Fasten ist in unserer Zeit eine gute Gelegenheit, dem Körper und seinem Geist wieder Zeit zu geben, um sich neu zu regenerieren. Den durch ungesunde Ernährung und Lebensweise entstandenen Erkrankungen kann man die Möglichkeit einer Stabilisierung und häufig einer Heilung geben.
Die meisten Menschen ernähren sich überwiegend aus Säure bildenden Lebensmitteln und bewegen sich einseitig. Es werden mehr tierische Eiweiße und Zucker, auch oft in Form von Süßigkeiten, verzehrt. Um den Säureüberschuss auszugleichen, holt sich der Körper die Mineralien aus Knochen, Zähnen und sogar aus den Muskeln. Es kann u. a. zu Kopfschmerzen, Migräne und Krämpfen kommen.

Fasten kann helfen bei:


- Hauterkrankungen
- Magen- Darmerkrankungen
- Beschwerden der Gelenke und Wirbelsäule
- Atemwegserkrankungen
- Stoffwechselstörungen z. B. Metabolisches Syndrom,
Rheuma, Diabetes Typ 2
- Herz- und Kreislauferkrankungen z. B. Bluthochdruck
- Erkrankungen von Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse
- Übergewicht
- Kopfschmerzen und Migräne
- Frauenleiden
- vegetativ/neurologische Störungen
- bei ständig wiederkehrenden Infekten,
- Störungen des Immunsystems

Hier verweise ich auf den Beitrag von Prof. Dr. med A. Michalsen auf dem
43. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh)
vom 02.05.2015
Eine skandinavische Studie konnte darlegen wie Fasten bei Rheumaerkrankungen helfen kann:
Muller H et al. „Fasting followed by vegetarian diet in patients with rheumatoid arthritis: a systematic review” Scandinavian journal of rheumatology. 2001;30:1-10.

Regelmäßig begleite ich Fastenkuren im Frühjahr und im Herbst.

Termine für die nächsten Fastenkurse:

20.10. - 26.10.2018
Ort wird noch bekannt gegeben

Ab einer Gruppe von 5 Teilnehmern können Sie sich den Termin und die Örtlichkeiten aussuchen.
Für eine gute persönliche Betreuung nehme ich maximal 7-8 Interressenten für einen Kurs an.

Bitte reservieren Sie sich rechtzeitig einen Platz, damit ich Ihnen die Vorbereitungsinformationen zusenden kann.

Rufen Sie mich an unter:
03643 - 45 71 060, mobil 0162 - 44 17 800


Bild zoomen